• Kupfer hat preislich den stärksten Anstieg seit fünf Jahren hingelegt.

    Der Kupferpreis ist über die 10.000 US-Dollar-Marke gestiegen. Zum einen waren wohl Recyclingbeschränkungen in Malaysia ursächlich – denn die Händler mussten zu raffiniertem Metall greifen. Und zum anderen herrscht gerade eine globale Energiekrise und das rote Metall ist gesucht wie selten. Auch fallen die LME-Kupferbestände. Ob die unmittelbare starke Nachfrage weiter den Kupferpreis stärken wird, bleibt abzuwarten.

    Ein Sektor, der enorm viel Kupfer verbraucht, ist die Windenergie. Pro Megawatt werden zirka 8.000 Kilogramm Kupfer verbraucht. Dabei sind es bei der Offshore-Windenergie die Seekabel, die so viel Kupfer verschlingen. Für die Solarenergie seien laut Schätzungen auch je Megawatt rund 8.000 Kilogramm Kupfer nötig, daneben Silizium und andere Metalle.

    Die Rohstoffpreise steigen also weiter, dazu gehört nicht nur Kupfer, sondern auch Aluminium oder Zinn. So ist auch der LME-Industriemetallindex, welcher die sechs wesentlichen Industriemetalle abbildet, auf ein Allzeithoch von 4.623 Punkten gestiegen. Die makroökonomischen Faktoren für Kupfer, da sind sich viele Experten einig, sind sehr solide. Kupfer gehört nun mal zu den wichtigsten Metallen – auch wenn man die aktuellen Unsicherheiten am chinesischen Immobilienmarkt miteinbezieht. Denn Kupfer spielt eine wichtige Rolle in Sachen „grüner“ Energien. Saubere Energien und ein sauberes Transportwesen sind ein entscheidender und viel Kupfer verbrauchender Aspekt der Verringerung der CO2-Emissionen.

    Damit sind die Aussichten für Unternehmen, die Kupfer in ihren Projekten besitzen, sehr gut.

    Dazu gehört beispielsweise Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=lIoN0AGyEB8 -. Kupfer und Edelmetalle in Peru und Ecuador stehen auf dem Plan des Unternehmens. Dazu zählt das The Lost Cities-Cutucu-Projekt in den Anden in Ecuador.

    Die Bemühungen von Torq Resources – https://www.youtube.com/watch?v=GAhdQLR5YAI – sind auf Gold und Kupfer in Chile ausgerichtet. Beim Margarita-Projekt (Kupfer, Gold) etwa laufen die Bohrungen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -) und Torq Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/torq-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kupferpreis auf Höhenflug

    auf Imagewerbung publiziert am 20. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 84784