• „Nicht schon wieder…Schwierige Anleitungsituationen bewältigen“
    Unter diesem Motto trafen sich erfahrene Praxisanleiter in Rostock um die Kompetenzen von Lernenden in der Pflege zu fördern.

    Mit dem neuen Pflegeberufegesetz werden ab 2020 klare Qualifikationsanforderungen an Praxisanleiter gestellt. Die Befähigung zur Praxisanleiterin oder zum Praxisanleiter ist durch eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mind. 300 Stunden und kontinuierliche insbesondere berufspädagogische Fortbildung im Umfang von mindestens 24 Stunden jährlich gegenüber der zuständigen Behörde nachzuweisen. Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter, die vor dem 31.12.2019 diese Qualifikation erworben haben, werden gleichgestellt, müssen aber ab 2020 ebenfalls 24 Stunden Fortbildung jährlich nachweisen. BBT Bildung Beratung Training orientiert sich an der Weiterbildungsordnung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Rahmenvorgabe Modularisierte Weiterbildung Praxisanleiterin/Praxisanleiter in den Pflegeberufen und berücksichtigt bereits die Vorgaben des Pflegeberufegesetzes 2020.
    Schwierige Anleitungssituationen in der Pflegeausbildung bewältigen – zu dieser Fortbildung trafen sich am 21.August 2019 Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter aus verschiedenen Kliniken und Pflegeeinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern. Der Veranstalter des Seminars BBT im Norden lud ein in die Tagungsräume des RIGZ Rostocker Innovations- und Gründerzentrums. Im Mittelpunkt des praxisorientierten Seminars stand die Analyse und Ursachenforschung schwieriger Anleitungssituationen. Schnell kristallisierte sich heraus, dass sowohl organisatorische Hemmnisse als auch mangelnde Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler die praktische Ausbildung in Pflegeberufen erschwert. Die Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter reflektierten wiederkehrende Belastungssituationen und entwickelten Ansätze zur Selbstfürsorge. Intensiv wurden im Seminar Strategien erprobt, die eine konstruktive Bewältigung schwieriger Situationen ermöglichen. Die Feedbacks zum Seminar waren durchweg sehr positiv. Insbesondere der Austausch mit anderen Teilnehmern aber ebenso die praxisnahen und kreativen Lehrmethoden des Dozenten Michael Hümmling wurden am Ende der Veranstaltung hervorgehoben.
    Das BBT Team bietet modularisierte berufspädagogische Fortbildungen in Rostock, Neubrandenburg oder als In-House-Fortbildung für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter in Gesundheitsberufen zu folgenden Themen an.
    o Was mach ich hier eigentlich? Aufgaben und Rollen in der Praxisanleitung
    o Wie soll ich das denn rüberbringen? Methoden der Praxisanleitung
    o Das war ja wohl nix, oder? Praxisanleitung reflektieren, beurteilen & bewerten
    o Nicht schon wieder! Schwierige Anleitungssituationen bewältigen
    o Wie sag ich´s meinem Schüler? Konstruktive Kommunikation in der Praxisanleitung
    o Das war spitze! Lernaufgaben in der Praxis motivierend gestalten
    o Hattet ihr das schon in der Schule? Kompetenzorientierte Praxisplanung
    o …ups…das war falsch! Gelebte Fehlerkultur – Lernende an Fehlern lernen lassen
    o Was gibt’s Neues? Auswirkungen des Pflegeb erufegesetzes 2020 und der
    Ausbildungs- und Prüfungsverordnung auf die Praxisanleitung
    Weitere Informationen finden Sie unter www.bbt-im-norden.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BBT im Norden – Bildung Beratung Training
    Herr Michael Hümmling
    Seeweg 19
    17168 Prebberede
    Deutschland

    fon ..: 039976 555931
    web ..: https://www.bbt-im-norden.de/
    email : info@bbt-im-norden.de

    BBT, Bildung Beratung Training bietet seit 2005 Seminare für Lehrende in Theorie und Praxis in Gesundheitsberufen sowie Fort- und Weiterbildungen für Pflegende in stationären und ambulanten Einrichtungen unter einem Dach an. Wir sind spezialisiert auf die Konzeption und Durchführung praxisbezogener Seminare und Workshops. Erfahrene Referenten aus Schule und Hochschule, hochaktuelle Themen sowie eine reibungslose Organisation gewährleisten eine anspruchsvolle Fortbildung.
    BBT ist bei der Registrierung beruflich Pflegender GmbH registriert und kann als Fortbildungsanbieter eigenständig Fortbildungen zertifizieren und Fortbildungspunkte ausweisen.

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Sabine Hansen
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: https://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kompetenzen in der Praxisanleitung vertiefen – Fortbildung für die Praxisanleitung ab 2020 neu geregelt.

    auf Imagewerbung publiziert am 4. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 64890