• Vancouver, British Columbia, 7. November 2023 / IRW-Press / – Hi-View Resources Inc. (Hi-View oder das Unternehmen) (CSE: HVW; OTCQB: HVWRF; FWB: B63) berichtet, dass seine Stammaktien nun zum Börsenhandel im OTCQB Venture Market (OTCQB) der USA zugelassen wurden und unter dem Börsensymbol HVWRF gehandelt werden können. Die OTCQB ist ein führender Markt für US-amerikanische und internationale Unternehmen im frühen Entwicklungsstadium und bietet diesen die Vorteile des öffentlichen Handels in den Vereinigten Staaten zu geringeren Kosten und mit weniger Komplexität als eine US-Börsennotierung.

    Hi-View hat für seine Aktien in den Vereinigten Staaten die Aufnahme in das Buchungs- und Verwahrungssystem der Depository Trust Company (DTC) beantragt. DTC fungiert für börsennotierte Unternehmen als elektronische Clearingstelle und ist für die Abrechnung der getätigten Wertpapiergeschäfte in den USA zuständig. Die Börsennotierung der Stammaktien des Unternehmens an der kanadischen Wertpapierbörse Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsensymbol HVW und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel B63 bleibt weiterhin aufrecht.

    Hi-View hat Ende Juli eine zusätzliche Fläche von 1.681 Hektar abgesteckt, die an die Projekte Golden Stranger und Lawyers Group in der Region Toodoggone im Norden von British Columbia grenzt. Die neu erworbene Konzessionsfläche umfasst Teile der Vulkanformation Toodoggone, die nicht nur dem Projekt Golden Stranger, sondern auch weiten Teilen des Projekts Lawyers und der Konzession Ranch, die von der Firma Thesis Gold gehalten werden, aus geologischer Sicht als Wirtsgestein dient. Seine Option auf das Konzessionsgebiet Ket 28 im Süden der Provinz British Columbia hat das Unternehmen nicht erweitert. Hi-View verfügt in der Region Toodoggone nunmehr über eine Konzessionsfläche von insgesamt 10.821 Hektar.

    Die Firma APEX Geoscience Ltd. führte Ende August im Konzessionsgebiet Golden Stranger ein Programm zur Boden- und Gesteinsprobenentnahme durch. Das Programm erfolgte unter Anwendung moderner Beprobungsmethoden und konzentrierte sich auf ausgewählte Bereiche der mineralisierten Zone, die Teile der Vulkanformation Toodoggone samt wichtiger Teilbereiche der Metsantan Range, wo die Zone Golden Strange beheimatet ist, umfasste. Im Rahmen des Programms konnten auch einige neue interessante Gebiete ermittelt werden, darunter einige neue Ausbisse, bei denen Stichproben des Gesteins entnommen wurden. Insgesamt wurden 399 Bodenproben und 11 Gesteinsstichproben entnommen, die zur Analyse eingereicht werden.

    Hi-View erstellte außerdem in Zusammenarbeit mit Chu Cho Environmental, einem branchenführenden Umweltforschungs- und Beratungsdienstleister, der sich vollständig im Besitz der Tsay Keh Dene Nation befindet, einen Wildlife Management Plan für das Projekt Golden Stranger.

    Über Hi-View

    Das primäre Geschäft ist der Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcen-Konzessionsgebieten mit dem Ziel, wirtschaftliche Minerallagerstätten zu lokalisieren, zu definieren und schließlich zu erschließen. Zeal Exploration ist eine 100-%-Tochtergesellschaft, die die Option auf den Erwerb des Konzessionsgebiets Golden Stranger und der Projekte Lawyers West, East und South sowie direkt durch Abstecken erworbene Claims besitzt, die sich alle in der Region Toodoggone im Norden von British Columbia, die vielversprechend für Gold, Silber und Kupfer ist, befinden. Der gemeinsame Besitz umfasst eine Fläche von 10.821 ha.

    Kontakt:
    Hi-View Resources Inc.
    Nick Horsley, Chief Executive Officer
    E-Mail: rnpshorsley@gmail.com
    Telefon: (604) 684-4743
    Website: www.hiviewresources.com

    HI-VIEW RESOURCES INC.
    Suite 170-422 Richards Street
    Vancouver, B.C. V6B 2Z4

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Worte erwartet, plant, sieht voraus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen in Bezug auf die geplante Transaktion und damit verbundene Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, gehören Marktpreise, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hi-View Resources Inc.
    Howard Milne
    Suite 170-422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : hdmcap@shaw.ca

    Pressekontakt:

    Hi-View Resources Inc.
    Howard Milne
    Suite 170-422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver, BC

    email : hdmcap@shaw.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hi-View meldet Neuigkeiten aus dem Unternehmen

    auf Imagewerbung publiziert am 7. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 160 x angesehen • ID-Nr. 101939