• Alle Beträge in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben
    Nicht für die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA

    Toronto (Ontario), 13. April 2020. Halo Labs Inc. (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) (Halo oder das Unternehmen) meldete heute, dass das Unternehmen seine Produkte im ersten Kalenderquartal 2020 an 118 neue Ausgabestellen Jede Ausgabestelle, die über einen Zeitraum von sechs Monaten ab dem Kaufdatum der Ausgabestelle nicht beim Unternehmen gekauft hat
    (62 in Kalifornien und 56 in Oregon) verkauft hat. Dies entspricht einer Steigerung des Ausgabestellen-Kundenstamms des Unternehmens von 282 Prozent in Kalifornien und 19 Prozent in Oregon gegenüber dem vierten Quartal 2019 zum 31. Dezember 2019.

    Die Gesamtzahl der Geschäfte, die sich zurzeit auf 84 von 591 cannabiz.media/which-state-has-the-most-licensed-cannabis-dispensaries-the-answer-may-surprise-you/
    in Kalifornien bzw. auf 236 von 659 www.oregon.gov/olcc/marijuana/Documents/Approved_Retail_Licenses.pdf

    in Oregon beläuft, entspricht etwa 14 bzw. 36 Prozent des gesamten Marktes an lizenzierten Ausgabestellen, was zahlreiche Möglichkeiten für die Fortsetzung der raschen Gewinnung neuer Kunden bietet.

    Das Unternehmen führt die vielversprechenden Verkaufsergebnisse an Ausgabestellen auf mehrere Strategien zurück, einschließlich der Erweiterung der Produktauswahl sowohl in puncto Umfang der Kategorien als auch in puncto Tiefe der Bestandseinheiten sowie der verstärkten Segmentierung des Produktangebots, um in Schlüsselkategorien wie Patronen, die nunmehr in Terpen- und Lebendharzrezepturen auf Cannabisbasis erhältlich sind, konkurrenzfähig zu sein.

    Der Verkauf von Produkten an neue Ausgabestellen sowie die Verfügbarkeit dieser Regalplätze sind die Hauptmotivation des Unternehmens, sein Umsatzwachstum zu beschleunigen. Wir beabsichtigen, über diese Zahlen vierteljährlich zu berichten, sagte Co-Founder und Chief Operating Officer Andreas Met. Er sagte außerdem: Wir planen, Finanzergebnisse zu liefern, die auf Spitzenumsätzen basieren. Unsere Zahlen und Berichte ermöglichen es uns, unsere Taktik zu verfeinern, was zu Gewinnen im Monatsvergleich führt. Da sowohl in Kalifornien als auch in Oregon noch Möglichkeiten für eine stärkere Marktdurchdringung besteht, gehen wir davon aus, dass 2020 das bis dato beste Jahr für Halo sein wird.

    Über Halo

    Halo ist ein führendes Unternehmen für den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Cannabis, das qualitativ hochwertige Cannabisblüten, -öle und -konzentrate anbaut, extrahiert und verarbeitet und seit seiner Gründung bereits über fünf Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Darüber hinaus hat Halo sein Geschäft durch die Wertschöpfung seiner Produkte und nun auch durch die Vertikalisierung auf Schlüsselmärkten in den USA und Afrika mit der geplanten Expansion auf europäische und kanadische Märkte weiterentwickelt. Mit seinem kundenorientierten Ansatz vermarktet Halo innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien.

    Kürzlich schloss das Unternehmen verbindliche Vereinbarungen über den Erwerb einer Ausgabestelle in Los Angeles, 3 KushBar-Marken-Ausgabestellen, fünf Entwicklungsgenehmigungen in Alberta, Kanada, und Canmart Limited, die über Großhandelsvertrieb und Sonderlizenzen verfügt, die die Einfuhr und den Vertrieb von Produkten auf Cannabisbasis zur medizinischen Verwendung (CBPM’s) in Großbritannien erlauben. Halo wird von einem starken, multidisziplinären Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit Blue Chips verfügt. Das Unternehmen ist derzeit in den USA in Kalifornien, Oregon und Nevada tätig, während es in Lesotho innerhalb einer geplanten 205 Hektar großen Anbauzone über Bophelo Bioscience & Wellness (Pty) Ltd. sowie in Großbritannien über Canmart international präsent ist.

    Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschlägigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com veröffentlicht wurden.

    KONTAKTDATEN
    Halo Labs
    Investor Relations
    info@halocanna.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen können unter anderem den Anstieg der Anzahl der im ersten Kalenderquartal 2020 an Apothekenkunden verkauften Produkte des Unternehmens beinhalten.

    Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P
    USA

    Pressekontakt:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Halo Labs meldet 118 neue Ausgabestellenkunden im 1. Quartal 2020 – eine Steigerung von 58% gegenüber dem Vorquartal

    auf Imagewerbung publiziert am 14. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 69542