• Alle Beträge sind, wenn nicht anders angegeben, in US-Dollar ausgewiesen.

    Nicht zur Verbreitung über US-Nachrichtendienste oder in den Vereinigten Staaten bestimmt

    Toronto, Ontario – 3. April 2020 – Halo Labs Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine finale Vereinbarung (die Vereinbarung) zur Übernahme sämtlicher Stammaktien der Firma Nasalbinoid Natural Devices Corp. (Nasalbinoid oder NND) unterzeichnet hat. Für die Stammaktien werden 5,1 Millionen CAD bezahlt, wobei pro Aktie ein Preis von 0,15 CAD festgelegt wurde (die Übernahme). Die von Halo in Verbindung mit der geplanten Übernahme ausgegebenen Aktien sind an bestimmte Veräußerungsbeschränkungen gebunden.

    Nasalbinoid hat sich auf die Entwicklung einer innovativen Produktlinie von erfrischenden Nasen-Inhalatoren für den persönlichen Gebrauch mit 100 % natürlichen Inhaltsstoffen und Cannabidiolöl (CBD) spezialisiert. Unter der Führung von Halo sollen auch Rezepturen mit Tetrahydrocannabinol (THC) hergestellt werden. Neben den herkömmlichen Produkten zum Rauchen und den Vape-Produkten ist das Inhalieren bzw. die Aufnahme über die Nasenschleimhaut derzeit die modernste Anwendungsmethode im Cannabismarkt. Im Zuge der sich ausbreitenden Covid-19-Pandemie verzeichnet Halo eine steigende Nachfrage nach Alternativen zu den Raucher- und Vape-Produkten, mit denen die Kunden ihr Infektionsrisiko entsprechend senken können.

    Wichtige Eckpunkte der Transaktion
    – Die Nasen-Inhalatoren dürften das bereits jetzt führende Produktsortiment von Halo weiter stärken: Erschließung neuer Kundensegmente und Steigerung des Marktdurchdringungsgrades bei den Verkaufsstellen mit einer konkurrenzfähigen Alternative zum Rauchen und zum Vaping.
    o NDD wird ebenso wie DabTabsTM DabTabs wurd unter Lizenz von iLo Vapor verkauft (iloresearch.com)
    und Accu-Dab TM in das Sortiment der Markenspezialprodukte von Halo aufgenommen.
    o Das Unternehmen geht davon aus, dass sich Konsumationsalternativen zum Vaping und zum Rauchen angesichts der staatlichen Maßnahmen im Hinblick auf Vape-Kartuschen bdsanalytics.com/flower-where-have-you-gone/
    und der gesundheitlichen Bedenken vor dem Hintergrund von COVID-19 immer mehr durchsetzen werden.
    – Die Übernahme erfolgt gegen vollständige Bezahlung in Form von Halo-Aktien.
    o Halos Barmittelbestand bleibt erhalten.
    o Der Wachstumsplan des Unternehmens auf globaler Ebene erhält einen starken Impuls.

    Die Mini-Inhalatoren von Nasalbinoid sind mit natürlichen Duftstoffen angereichert und bieten als CBD-Aromatherapie einen praktischen Frischekick für unterwegs. Das Produktsortiment von NND umfasst drei einzigartige Inhalatoren zum Wiederbefüllen mit den markenrechtlich geschützten Rezepturen Tropical, Berry und Cinnamint. An weiteren Duftrichtungen wird bereits gearbeitet. Halo plant auch die Einführung von THC- und THC/CBD-Kombi-Formulierungen und will noch in diesem Jahr insgesamt neun unterschiedliche Produktangebote auf den Markt bringen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51436/Halo-PR-Nasalbinoid KS FINAL_DE_Prcom.001.jpeg

    Die Bioverfügbarkeit bei der intranasalen Aufnahme von CBD kann mit jener der Inhalation von CBD verglichen werden, da wie bei der Aufnahme über die Lunge auch bei der Absorption über die Schleimhaut in der Nasenhöhle CBD-Moleküle relativ rasch und in nicht verstoffwechselter Form ins Blut gelangen. Paudel et al Siehe NCBI-Studie gesponsert vom NIH
    konnten im Rahmen von Studien nachweisen, dass die CBD-Konzentration im Blutplasma im Anschluss an eine Aufnahme über die Nasenschleimhaut ausreichend hoch ist, um damit eine wirksame Methode der CBD-Verabreichung sicherzustellen. Das Unternehmen ist außerdem der Meinung, dass die Aufnahme von Cannabinoiden über die Nasenschleimhaut als verbraucherfreundlicher gelten kann, weil damit das Risiko eines Lungenschadens wie beim Rauchen oder Vaping geringer ist.

    Kiran Sidhu, CEO und Mitbegründer von Halo, meint: Ich freue mich sehr, die geplante Übernahme von NND bekannt geben zu können. Wir verfügen nun über ein weiteres Vorzeigeprodukt, mit dem wir das gesamte Produktsortiment von Halo stärken können. Nach der Vaporizer-Krise Ende des Jahres 2019, die einen Großteil der Vaporizerbranche in den Ruin trieb, setzt Halo seinen Weg fort, um das Kundenerlebnis über innovative Produkte wie jene von Nasalbinoid Natural Devices zu optimieren.

    Gleichzeitige Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung
    Im Rahmen der Übernahme freut sich Halo, gleichzeitig eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (Parallelfinanzierung) ankündigen zu können. Dabei werden Halo-Stammaktien zum Preis von 0,11 CAD pro Aktie begeben, um einen Bruttoerlös von bis zu 425.000 CAD zu generieren (entspricht insgesamt bis zu 3.863.636 Aktien). Sämtliche Wertpapiere, die in Verbindung mit der aktuellen Finanzierung emittiert werden, sind nach den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden. Halo hat die Absicht, den Erlös aus der aktuellen Finanzierung für betriebliche Zwecke (Working Capital) zu verwenden. In Zusammenhang mit der Übernahme wird Halo 10 % der Kaufsumme in Form von Stammaktien des Unternehmens an einen unabhängigen Vermittler (Arm’s Length Finder) zu einem vorab festgelegten Preis von 0,15 CAD pro Aktie (insgesamt 3.400.000 Aktien) entrichten.

    Sowohl die Übernahme als auch die Parallelfinanzierung werden erwartungsgemäß bis spätestens 17. April 2020 abgeschlossen und sind an die üblichen Erfüllungs- bzw. Verzichtsbedingungen, wie etwa den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen seitens der Regulierungsbehörden und der Börsenaufsicht, gebunden.

    Über Halo Labs

    Halo ist ein führendes Unternehmen für den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Cannabis, das qualitativ hochwertige Cannabisblüten, -öle und -konzentrate anbaut, extrahiert und verarbeitet und seit seiner Gründung bereits über fünf Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Darüber hinaus hat Halo sein Geschäft durch die Wertschöpfung seiner Produkte und nun auch durch die Vertikalisierung auf Schlüsselmärkten in den USA und Afrika mit der geplanten Expansion auf europäische und kanadische Märkte weiterentwickelt. Mit seinem kundenorientierten Ansatz vermarktet Halo innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien.

    Kürzlich hat das Unternehmen verbindliche Abkommen hinsichtlich des Erwerbs einer Ausgabestelle in Los Angeles, und von Canmart Limited unterzeichnet, das über Großhandelsvertriebs- und Sonderlizenzen für den Import und Vertrieb von Produkten auf Cannabisbasis zur medizinischen Anwendung (CBPMs) im Vereinigten Königreich verfügt. Halo wird von einem starken, multidisziplinären Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit Blue Chips verfügt. Das Unternehmen ist derzeit in den USA in Kalifornien, Oregon und Nevada tätig, während es in Lesotho innerhalb einer geplanten 205 Hektar großen Anbauzone über Bophelo sowie in Großbritannien über Canmart international präsent ist.

    Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschlägigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com veröffentlicht wurden.

    KONTAKTDATEN
    Halo Labs
    Investor Relations
    info@halocanna.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen
    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen können unter anderem Aussagen über den Erwerb von Nasalbinoid Natural Devices, die gleichzeitige Privatplatzierung und die Vermittlungsgebühr enthalten.

    Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P
    USA

    Pressekontakt:

    Halo Labs Inc.
    3675 Market St, Suite 200
    1910 Philadelphia, P


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Halo gibt geplante Übernahme von Nasalbinoid Natural Devices gemeinsam mit Privatplatzierung bekannt

    auf Imagewerbung publiziert am 6. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 69388