• Granada Gold Mine beginnt mit Bohrungen auf Granada und gibt Finanzierung bekannt

    Rouyn Noranda, Québec, Kanada – 9. Oktober 2018 – Granada Gold Mine (TSX.V: GGM) (Granada Gold oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es mit seinem Herbst-Bohrprogramm auf dem Projektgebiet Genesis auf Granada begonnen hat. Die Ziele des Programms sind:

    1) Beginn der Bohrung der MAG-Ziele, die bei magnetischen Untersuchungen mit einer Drohne über der erweiterten Zone LONG Bars definiert wurden

    2) Erweiterung der Untertage-Goldmineralisierung in Richtung Cadillac-Trend nach Norden

    3) Test auf Silber und Basismetalle im Bohrkern

    Das Programm soll die Vorzeige-Goldliegenschaft verbessern, indem die übrigen 80 Prozent der nicht explorierten, von Osten nach Westen verlaufenden 5,5 km großen mineralisierten Struktur, der Goldmine Granada in der Provinz Quebec in Kanada, weiter exploriert werden.

    Abbildung 1: Karte der Standorte des Bohrprogramms anhand der Messungen auf Granada per Drohne.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44821/2018-10-09 GGM NR _drillstartGranada final-DE_PRCOM.001.jpeg

    „Wir freuen uns sehr, die Explorationstätigkeiten auf unserer Goldlagerstätte auf Granada auszuweiten“, sagte Frank J. Basa P.Eng., President und Chief Executive Officer von Granada Gold Mine. Dabei handelt es sich um sehr aussichtsreiche Gebiete für die Produktion – worauf unser Hauptfokus liegt.

    Das Unternehmen hat die Verlängerung der Genehmigungen beantragt, um mit dem Explorationsprogramm auf Aukeko fortfahren zu können.

    Außerdem gibt das Unternehmen ein nicht vermitteltes Privatplatzierungsangebot von 2.942.140 Einheiten (Einheiten) zu einem Preis von 0,15 $ pro Einheit bekannt. Dadurch sollen Bruttoerlöse von bis zu 441.321 $ erzielt werden. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Aktienkauf-Warrant. Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von drei Jahren ab Abschluss zum Kauf einer weiteren Stammaktie des Unternehmens zu einem Ausgabepreis von 0,18 $ pro Aktie, wozu die TSX Venture Exchange (Exchange) noch ihre Genehmigung geben muss.

    Die Erlöse aus der Privatplatzierung werden für Oberflächenexploration, Grabenziehen und Neubeprobung des Bohrkerns auf der unternehmenseigenen Goldliegenschaft Granada in Québec sowie als allgemeines Betriebskapital verwendet.

    Alle im Zusammenhang mit dieser Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen gemäß geltender Wertpapiergesetze einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Claude Duplessis, P. Eng., von Goldminds Geoservices Inc., einem Beratungsunternehmen für Geologie, Umwelttechnik und Bergbau, ist unabhängiger qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

    Über Granada Gold Mine Inc.

    Granada Gold Mine Inc. erschließt das Goldkonzessionsgebiet Granada unweit von Rouyn-Noranda, Quebec. Das Konzessionsgebiet beinhaltet die ehemalige Goldmine Granada, die in den 1930ern Jahren mehr als 50.000 Unzen Gold produzierte, bevor die Gebäude an der Oberfläche durch einen Brand zerstört wurden. Der höchst ertragreiche Cadillac Trend, aus dem im vergangenen Jahrzehnt auf einer Strecke von Val-dOr bis Rouyn-Noranda mehr als 50 Millionen Unzen Gold gefördert wurden, durchquert den nördlichen Bereich des Konzessionsgebiets.

    Eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung und ein überarbeitetes Blockmodell, datiert mit 30. Juni 2017 und mit Wirkung zum 16. Mai 2017, beinhalten die erste beachtliche Schätzung der hochgradigen Goldressourcen, die in Zonen in der Tiefe direkt nördlich der für den Tagebau geeigneten Lagerstätte LONG Bars Zone entdeckt wurden.

    Unter Anwendung eines Cutoff-Wertes von 1,5 g/t Au wurde auf einer Streichlänge von 600 Metern nördlich der ursprünglichen oberflächennahen Entdeckung bei Granada eine erste abgeleitete Tiefbauressource im Umfang von 10.386.500 Tonnen mit 4,56 g/t Au (1,5 Millionen Unzen Au) abgegrenzt. Die durch ein Grubenmodell beschränkten Ressourcen beinhalten bei Anwendung eines Cutoff-Wertes von 0,39 g/t Au 625.000 Unzen mit 1,14 g/t Au in der gemessenen Kategorie und 182.700 Unzen mit 1,26 g/t Au in der angezeigten Kategorie (807.700 Unzen mit 1,16 g/t Au in den gemessenen und angezeigten Kategorien zusammen), was gegenüber dem Blockmodell 2012 eine deutliche Steigerung der Blockmodell-Schätzungen darstellt.

    Das Unternehmen hat alle notwendigen Genehmigungen für die erste Abbauphase, den so genannten Rolling Start, erhalten. Für diese Phase wurde bereits mit Abtragungsarbeiten begonnen. Außerdem wurden Explorationsbohrungen durchgeführt, um die berichtete Mineralressource für die Liegenschaft zu erweitern. Weitere Informationen finden Sie unter www.granadagoldmine.com.

    Das Unternehmen hat ein vorläufiges Verarbeitungsabkommen mit Canada Cobalt Works (TSX-V: CCW) unterzeichnet, das die Verarbeitung einer Erstmenge von 600.000 bis 2.000.000 Tonnen Mineralisierungsmaterial mit einem Goldgehalt von 4,5 g/t regelt. Canada Cobalt Works hat die Technikfirma Wood Group mit der Umsetzung entsprechender Studien beauftragt, um die erforderlichen Genehmigungen für die Installation einer Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 600 Tagestonnen am Standort Castle in Gowganda (Ontario) zu erwirken.

    Außerdem hat Granada Gold Ausenco Limited mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie hinsichtlich der Erschließung eines Bergbaubetriebs mit einer Jahresförderkapazität von 80.000 bis 100.000 Unzen Gold im zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Granada, das im Stadtgebiet von Rouyn-Noranda in der kanadischen Provinz Quebec liegt, beauftragt.

    Frank J. Basa
    Frank J. Basa P. Eng.
    President und Chief Executive Officer

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Frank J. Basa, P. Eng., President & CEO, Tel. 1-819-797-4144 oder
    Wayne Cheveldayoff, Corporate Communications, Tel. 416-710-2410, E-Mail: waynecheveldayoff@gmail.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Granada Gold Mine Inc.
    Frank Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam
    Kanada

    email : fbasa@granadagoldmine.com

    Granada Gold Mine Inc. erschließt das Goldkonzessionsgebiet Granada unweit von Rouyn-Noranda, Quebec. Das Konzessionsgebiet beinhaltet die ehemalige Goldmine Granada, die in den 1930ern Jahren mehr als 50.000 Unzen Gold produzierte, bevor die Gebäude an der Oberfläche durch einen Brand zerstört wurden.

    Pressekontakt:

    Granada Gold Mine Inc.
    Frank Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam

    email : fbasa@granadagoldmine.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Granada Gold Mine beginnt mit Bohrungen auf Granada und gibt Finanzierung bekannt

    auf Imagewerbung publiziert am 9. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 57329