• 14. September 2023 – Vancouver (British Columbia, Kanada) / IRW-Press / – First Majestic Silver Corp. (First Majestic oder das Unternehmen) freut sich, die Inbetriebnahme einer Prägeeinrichtung, First Mint LLC (First Mint), bekannt zu geben, sie sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet und von diesem auch betrieben wird. First Mint mit Sitz im US-Bundesstaat Nevada wird den bestehenden Goldbarrenverkauf von First Majestic durch die vertikale Integration der Produktion von Feinsilberbarren in Anlagequalität erweitern. Dadurch wird First Majestic in der Lage sein, einen wesentlich größeren Teil seiner Silberproduktion direkt an seine Aktionäre und Barrenkunden zu verkaufen.

    Die Entscheidung, eine eigene Prägeeinrichtung zu eröffnen, wurde getroffen, um sicherzustellen, dass unser Barrengeschäft über einen ausreichenden Vorrat verfügt, um die Nachfrage unserer Kunden zu decken, sagte President und CEO Keith Neumeyer. Im vergangenen Jahr haben wir über 440.000 oz Silberbarren verkauft und damit einen Umsatz von über 11 Millionen $ generiert. Die Verkäufe hätten jedoch wesentlich höher ausfallen können, wenn wir nicht durch das eingeschränkte Angebot unserer Prägepartner aufgrund der enormen Nachfrage, die die Silberindustrie zurzeit verzeichnet, eingeschränkt gewesen wären. Indem wir unser eigenes Silber prägen, sind wir in der Lage, die Produktionskosten pro Stück zu senken und die Lieferzeiten für unsere Kunden zu verkürzen. Unser Ziel besteht darin, mit der Zeit 100 % des von uns produzierten Silbers direkt an den realen Markt zu verkaufen.

    First Mint LLC wird einige der innovativsten Verarbeitungsanlagen in der Edelmetallindustrie betreiben, einschließlich eines umweltfreundlichen flammenlosen Tunnels, der gegenüber herkömmlichen Prägeverfahren deutlich weniger Strom verbraucht und weniger Emissionen freisetzt. Die hocheffiziente Einrichtung wird es uns ermöglichen, mehrere Millionen Unzen unseres eigenen Silbers in eine Reihe von fertigen Barrenprodukten umzuwandeln und darüber hinaus Produktionskapazitäten für die Nachfrage Dritter anzubieten.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass die neue Prägeeinrichtung im vierten Quartal 2023 mit der Herstellung von Silberbarrenprodukten beginnen wird. Kurz danach wird die Prägeeinrichtung die Zertifizierung gemäß ISO 9001:2015 anstreben, damit ihr Silber IRA-qualifiziert ist. Mit dieser Zertifizierung geht eine Qualitätsverpflichtung einher: Die Prägeeinrichtung wird das Gewicht, die Reinheit und den Inhalt ihrer Barrenprodukte in vollem Umfang garantieren.

    Aktionäre, die mindestens 100 Aktien besitzen, werden daran erinnert, dass sie im Rahmen des Shareholder Benefits-Programms Anspruch auf einen Silberrabatt von 0,50 $ pro Unze auf den veröffentlichten Preis haben.

    Einzelhändler und andere Händler, die am Vertrieb von Produkten von First Mint interessiert sind, können sich unter customersupport@firstmajestic.com an uns wenden.

    ÄNDERUNGEN IM MANAGEMENT

    Gemäß der Wachstumsstrategie von First Majestic freuen wir uns, eine Änderung in der Position des Vice President bekannt zu geben. Mani Alkhafaji hat die Position des Vice President of Corporate Development & Investor Relations unter der Leitung von Keith Neumeyer übernommen. Mani kam im Jahr 2015 zum Unternehmen und fungierte zuletzt als Vice President of Business Planning & Procurement. Todd Anthony hat sich entschieden, andere Möglichkeiten zu verfolgen. Wir wünschen Todd alles Gute für seine zukünftigen Herausforderungen und danken ihm dafür, dass er in den letzten Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Teams und unseres Wachstums war.

    ÜBER DAS UNTERNEHMEN

    First Majestic ist ein börsennotiertes Bergbauunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Silber- und Goldproduktion in Mexiko und den USA liegt. Das Unternehmen besitzt und betreibt die Silber-Gold-Mine San Dimas, die Goldmine Jerritt Canyon, die Silber-Gold-Mine Santa Elena und die Silbermine La Encantada sowie ein Portfolio von Erschließungs- und Explorationsprojekten, einschließlich der Goldmine Jerritt Canyon in Nordost-Nevada.

    First Majestic ist stolz darauf, einen Teil seiner Silberproduktion der Öffentlichkeit zum Kauf anzubieten. Barren, Münzen und Medaillons können online im Bullion Store des Unternehmens zu den niedrigsten Prämien erworben werden.

    WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie über info@firstmajestic.com oder auf unserer Website unter www.firstmajestic.com bzw. unter unserer gebührenfreien Telefonnummer 1.866.529.2807.

    FIRST MAJESTIC SILVER CORP.
    gezeichnet
    Keith Neumeyer, President & CEO

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen). Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen, Geschäftsaussichten oder -chancen des Unternehmens, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht ermittelbaren Beträgen und Annahmen des Managements beruhen, die wiederum auf der Erfahrung und Wahrnehmung des Managements in Bezug auf historische Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete künftige Entwicklungen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf: (i) First Mint erweitert den bestehenden Goldbarrenverkauf des Unternehmens und ermöglicht es dem Unternehmen, einen wesentlich größeren Teil seiner Silberproduktion direkt an seine Aktionäre und Goldbarrenkunden zu verkaufen; (ii) das Ziel des Unternehmens, 100 % des von ihm produzierten Silbers direkt am physischen Markt zu verkaufen; (iii) First Mint betreibt einige der innovativsten Verarbeitungsanlagen in der Edelmetallbranche; (iv) First Mint beginnt im vierten Quartal 2023 mit der Produktion von Silberbarrenprodukten; (v) First Mint plant, kurz nach der Aufnahme des Betriebs die ISO 9001:2015-Zertifizierung anzustreben; und (vi) alle von First Mint angebotenen Qualitätsverpflichtungen.

    Die aktuellen Ergebnisse können von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu gehören unter anderem: Dauer und Auswirkungen des Coronavirus und COVID-19 sowie anderer Pandemien oder Epidemien auf unseren Betrieb und unsere Belegschaft sowie die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und die Gesellschaft; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen einschließlich Inflationsrisiken; die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen; Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne; Rohstoffpreise; Schwankungen der Erzreserven, des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten; tatsächliche Leistung von Anlagen, Ausrüstungen oder Prozessen im Vergleich zu den Spezifikationen und Erwartungen; Unfälle; Arbeitsbeziehungen; Beziehungen zu lokalen Gemeinschaften; Änderungen in nationalen oder lokalen Regierungen; Änderungen in der anwendbaren Gesetzgebung oder deren Anwendung; Verzögerungen bei der Erlangung von Genehmigungen oder Finanzierungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten; Wechselkursschwankungen; Anforderungen an zusätzliches Kapital; staatliche Regulierung; Umweltrisiken; Rekultivierungskosten; Ergebnisse anhängiger Rechtsstreitigkeiten; Beschränkungen des Versicherungsschutzes sowie jene Faktoren, die im Abschnitt Beschreibung der Geschäftstätigkeit – Risikofaktoren im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2022 zu Ende gegangene Geschäftsjahr, der bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden unter dem SEDAR+-Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca, und im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 40-F für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr, der bei der United States Securities and Exchange Commission auf EDGAR unter www.sec.gov/edgar eingereicht wurde. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen.

    Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, es kann jedoch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sollte daher kein übermäßiges Vertrauen entgegengebracht werden. Diese Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt dieser Meldung. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Majestic Silver Corp.
    Keith Neumeyer
    1800 – 925 West Georgia Street
    V6C 3L2 Vancouver
    Kanada

    email : info@firstmajestic.com

    First Majestic ist ein Bergbauunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Silberproduktion in Mexiko liegt.

    Pressekontakt:

    First Majestic Silver Corp.
    Keith Neumeyer
    1800 – 925 West Georgia Street
    V6C 3L2 Vancouver

    email : info@firstmajestic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    First Majestic gibt Eröffnung einer Prägeeinrichtung bekannt

    auf Imagewerbung publiziert am 14. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen • ID-Nr. 100839