• FinaSofts neuester Kunde ist die führende Privatbank im Sparkassenverbund

    BildSeit Januar 2018 unterstützt die FinaSoft GmbH beim Wechsel des Portfoliomanagementsystems der Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG, die ebenso wie die in Zürich beheimatete Muttergesellschaft Frankfurter Bankgesellschaft (Schweiz) AG eine stetig zunehmende Anzahl vermögender Kunden der deutschen Sparkassen im Wealth Management betreut.
    FinaSoft übernimmt die fachliche Beratung sowie die technische Betreuung und begleitet die operative Umsetzung, um ein neues Portfoliomanagementsystem an das vorhandene Kernbanksystem der Privatbank anzubinden. Entsprechend der individuellen Ansprüche wird das neue System in enger Abstimmung mit dem Frankfurter Haus konzipiert und sukzessive in einer maßgeschneiderten Lösung für die Bankgesellschaft realisiert.
    Christian Hank, Geschäftsführer der FinaSoft GmbH, freut sich auf die Herausforderungen des Großprojektes: „Mit unserer Unterstützung werden die komplexen Anforderungen und hauseigenen Prozesse der Frankfurter Bankgesellschaft umfassend analysiert und qualitätsgesichert in der ausgewählten Standard-Software umgesetzt, so dass die Bank im Betrieb einen großen Effizienzgewinn gegenüber dem Status Quo erzielt. Selbstverständlich wird dabei die vollständige Migration der vorhandenen Daten aus dem alten Portfoliomanagementsystem gewährleistet.“
    Helge Kramer, Mitglied des Vorstands der Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG, sieht in der neuen Portfoliomanagementlösung einen wichtigen Baustein für den Erfolg des angestrebten Wachstums der Privatbank: „Mit dem neuen System reagieren wir auf die kontinuierlich wachsende Kundenzahl und können zukünftig noch besser auf die Wünsche unserer anspruchsvollen Kunden reagieren.“
    Auch nach der Implementierung und Inbetriebnahme des neuen Systems wird die FinaSoft GmbH der Frankfurter Bankgesellschaft beratend zur Seite stehen und die Bank bei den geplanten Ausbaustufen, Schulungen und der Projektsteuerung für weitere Prozessoptimierungen unterstützen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FinaSoft GmbH
    Herr Christian Hank
    Karl-Marx-Straße 37-39
    67655 Kaiserslautern
    Deutschland

    fon ..: +49 631 8924 7500
    web ..: https://www.finasoft.de/
    email : info@finasoft.de

    Die FinaSoft GmbH wurde im Januar 2016 gegründet von ehemaligen Mitarbeitern und Aktionären der market maker Software AG, die 2011 mit der vwd group verschmolzen wurde. Der heutige Geschäftsführer der FinaSoft GmbH, Christian Hank, war ab 1994 Vorstand der market maker Software AG. Mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung in den Bereichen Wertpapiere und Portfoliomanagement unterstützen die zurzeit 17 Mitarbeiter der FinaSoft GmbH Finanzdienstleister, die sich mit Portfolio- und Assetmanagement für private und institutionelle Kunden beschäftigen. Das Angebot der FinaSoft umfasst individuelle Beratung ebenso wie die Entwicklung maßgeschneiderter Software-Lösungen.
    Die FinaSoft GmbH hat ihren Sitz in Kaiserslautern.

    (Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.)

    Pressekontakt:

    FinaSoft GmbH
    Frau Elke Boerner
    Karl-Marx-Straße 37-39
    67655 Kaiserslautern

    fon ..: +49 631 8924 7500
    web ..: https://www.finasoft.de/
    email : info@finasoft.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    FinaSoft begleitet Wechsel des Portfoliomanagemensystems der Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG

    auf Imagewerbung publiziert am 21. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 12 x angesehen • ID-Nr. 56364