• Toronto, ON, 21. Februar 2020, Drone Delivery Canada (DDC oder das Unternehmen) (TSX.V:FLT, OTC:TAKOF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Kommerzialisierung seiner Logistikdrohne The Condor beginnen wird. The Condor hat eine Nutzlast von 180 Kilogramm (400 Pfund), eine Reichweite von 200 Kilometer und eine Fluggeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde. Der Nutzlastraum ist auf für eine aus mehreren Paketen bestehende Fracht (20 Kubikfuß) ausgelegt

    Diese Phase der Flugtests außerhalb der Sichtweite (Beyond Visual Line of Sight, BVLOS) wird im Sommer 2020 im Rahmen eines Special Flight Operations Certificate (SFOC) – für das 2. Quartal erwartet – auf der Foremost UAS Test Range in Alberta stattfinden. Das Unternehmen befindet sich in Gesprächen mit verschiedenen potenziellen Kunden, die allesamt starkes Interesse an The Condor bekundet haben, sobald die kommerziellen Flugtests bei Foremost abgeschlossen sind.

    Die Resonanz des Marktes auf The Condor war überwältigend positiv. Die Fähigkeiten dieser Drohne sind einfach auf viele der von den Kunden von DDC angeforderten gesellschaftlichen (Medizin, Pharmazie, abgelegene Gemeinden, humanitäre Hilfe, usw.) und wirtschaftlichen (Bergbau, Öl und Gas, Kurierdienste, usw.) Anwendungsfälle ausgerichtet. Diese Anfragen kommen aus der ganzen Welt, sagt President und CEO Michael Zahra. Auf Grundlage des direkten Marktfeedbacks wird diese Drohne eine Wende für das Unternehmen, unsere Kunden und die Branche im Allgemeinen bedeuten. Darüber hinaus ist das patentierte Managementsystem FLYTE nicht speziellen Flugzeugen vorbehalten, was bedeutet, dass es einfach in zukünftige von DDC oder Dritten hergestellte Drohnen und bemannte Dreh- oder Starrflügler integriert werden kann, sodass das Unternehmen in Zukunft eine starke Technologie-Roadmap für Drohnen mit größerer Nutzlast und Reichweite anbieten kann.

    The Condor ist 22 Fuß lang, 5 Fuß breit und 7 Fuß hoch. Die Drohne hat einen Rotordurchmesser von etwa 20 Fuß und ist in der Lage, vertikal abzuheben und zu landen. Sie ist mit dem von DDC entwickelten Managementsystem FLYTE ausgestattet – der gleichen Plattform, die in allen Logistikdrohnen von DDC zum Einsatz kommt.

    Das Unternehmen bemüht sich aktiv um die Ausführung bereits angekündigter kommerzieller Vereinbarungen und rechnet mit der Aufnahme des Betriebs im Rahmen von Einnahmen schaffenden Vereinbarung im ersten Quartal.

    Über Drone Delivery Canada Corp.

    Drone Delivery Canada Corp. ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen weltweit als Software as a Service-(SaaS)-Modell zur Verfügung stehen.

    Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der kanadischen TSX V Exchange unter dem Börsensymbol FLT, im OTCQB-Markt (Nasdaq International Designation) in den Vereinigten Staaten unter dem Börsensymbol TAKOF und an der Frankfurter Börse in Deutschland unter dem Börsensymbol A2AMGZ gehandelt werden.

    Mehr erfahren Sie unter www.DroneDeliveryCanada.com oder auf den Social-Media-Konten von DDC.

    Über die Foremost Test Range

    Die Foremost Test Range ist ein permanent beschränkter Luftraum in Südost-Alberta für den Flugbetrieb von unbemannten Flugzeugsystemen. Der Luftraum ist besonders attraktiv für Unternehmen, die Testflüge außerhalb der Sichtweite (Beyond Visual Line of Sight, BVLOS) durchführen wollen. Foremost bietet einen Luftraum von 700 Quadratseemeilen (2.400 Quadratkilometer), der für den Flugbetrieb von Drohnen bis zu einer Höhe von 18.000 Fuß über dem Meeresspiegel vorgesehen ist.

    Ansprechpartner:

    Kapitalmärkte: Herr Richard Buzbuzian, Telefon: (647) 501-3290, E-Mail: richard@dronedeliverycanada.com

    Anleger: Herr Bill Mitoulas, Telefon: (416) 837-7147, E-Mail: billm@dronedeliverycanada.com

    Medien: Herr Nelson Hudes, Hudes Communications International, Telefon: (905) 660-9155, E-Mail: Nelson@hudescommunications.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen (sowohl in Kanada als auch auf internationaler Ebene). Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig Die Parteien sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DRONE DELIVERY CANADA CORP
    Tony Di Benedetto
    6-6175 Highway 7, Suite 441
    L4H 0R6 Vaughan
    Kanada

    email : tony@dronedeliverycanada.com

    Pressekontakt:

    DRONE DELIVERY CANADA CORP
    Tony Di Benedetto
    6-6175 Highway 7, Suite 441
    L4H 0R6 Vaughan

    email : tony@dronedeliverycanada.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Drone Delivery Canada kündigt den Beginn kommerzieller Tests mit seiner Logistikdrohne The Condor an

    auf Imagewerbung publiziert am 24. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen • ID-Nr. 68473