• VANCOUVER, British Columbia, 4. April 2022 – CAT Strategic Metals Corporation (CSE: CAT) (CAT oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es das 7 Bohrungen umfassende Diamantbohrprogramm in seinem Konzessionsgebiet Burntland in New Brunswick abgeschlossen hat und die Kernaufbereitung abgeschlossen ist. Von den insgesamt 1.416 Bohrmetern wurden 904 m beprobt und werden derzeit für die Analyse im ALS-Labor in Vancouver vorbereitet. Patrick Laforest, P.Geo, der Projektmanager vor Ort und designierte QC/QA-Geologe des Unternehmens, erklärte: Die Kernprotokolle und die visuelle Analyse des Kerns selbst sind recht vielversprechend, mit einem lokal mäßigen bis mittleren visuellen Gehalt an Chalkopyrit (Kupfersulfid), insbesondere in Bohrung Nr. 6. Darüber hinaus stimmt uns der Gehalt an Pyrit, Pyrrhotin und Zinkblende in den 7 Bohrungen optimistisch für die Analyseergebnisse. Die Analyseergebnisse werden voraussichtlich noch in diesem Quartal von ALS vorgelegt werden.

    Goldkonzession Rimrock

    CAT gibt außerdem bekannt, dass das Unternehmen ein Aktienkaufabkommen (das Abkommen) mit EXLA Resources Inc. (EXLA), einem Unternehmen aus Colorado, abgeschlossen hat, wobei EXLA alle Aktien von 124006 BC Ltd. (124006), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von CAT erwerben wird. Das einzige Asset von 124006 ist eine Earn-In- und Joint-Venture-Vereinbarung bezüglich der Goldkonzession Rimrock in Nevada, USA. Die Bedingungen des Abkommens lauten wie folgt:

    I. EXLA zahlt an CAT 125.000 USD;
    II. gibt 110.000.000 Aktien des Unternehmens an CAT aus und;
    III. gewährt CAT eine 1%ige Net Smelter Royalty (NSR, Verhüttungsabgabe).

    Nach einer Überprüfung von CATs Konzessionsportfolio durch das Board of Directors des Unternehmens wurde festgestellt, dass das Unternehmen in der Lage wäre, seinen Aktionären besser zu dienen, wenn es seine Bemühungen auf seine kanadischen Projekte konzentrieren würde, insbesondere auf das Uranprojekt South Preston im produktiven Athabasca-Becken, das zum Vorzeigeprojekt von CAT werden soll.

    Robert Rosner, CEO von CAT, sagte dazu: Die bisher auf der Goldkonzession Rimrock durchgeführten Arbeiten haben einige interessante vorläufige Ergebnisse geliefert, und das Konzessionsgebiet rechtfertigt sicherlich weitere Explorationsaktivitäten. Unser Managementteam und die geologischen Berater sind jedoch der Ansicht, dass die laufenden Explorationsarbeiten auf Rimrock mehr finanzielle Mittel erfordern werden, als das Unternehmen ursprünglich geplant hatte. Außerdem scheint es einen längeren Zeitrahmen als erwartet zu geben, in dem die Arbeitsprogramme und Bohrpläne letztendlich zu nennenswerten Ergebnissen führen würden. Wir wissen nun, dass alle potenziellen Lagerstätten auf Rimrock in einer viel tieferen Stratigrafie liegen als wir erwartet haben, und die Verfolgung dieses Projekts entspricht nicht mehr der Explorationsphilosophie des Unternehmens.

    Die Annahme der Transaktion könnte der Überprüfung und Genehmigung durch alle Regulierungsbehörden unterliegen, in deren Gerichtsbarkeit dieses Abkommen fällt.

    Uranprojekt South Preston

    Die Urankonzession South Preston befindet sich im Südwesten von Kanadas Athabasca-Beckens, das bekanntlich einige der höchstwertigen Uranlagerstätten der Welt beherbergt. Zu den jüngsten Entdeckungen in der Region zählen die Uranlagerstätte Arrow, die von NexGen Energy Ltd. entdeckt wurde, und die Uranlagerstätte Triple R (PLS), die von Fission Uranium Corp. entwickelt wird. CATs Konzessionsgebiet umfasst 29.395 Hektar und teilt mehr als 10 km der benachbarten Konzessionsgrenze mit NexGen Energy sowie mehr als 18,5 km der durchgehenden Projektgrenze mit Orano (einem weltweit führenden Uranproduzenten) und 50 km der durchgehenden Claim-Grenze mit Azincourt Energy Corp.

    Im Oktober gab CAT bekannt, dass das Unternehmen die Firma Watt, Griffis and McOuat Limited, Geological and Mining Consultants (WGM), mit der Entdeckung einer wirtschaftlich nutzbaren Uranmineralisierung auf CATs Urankonzession South Preston beauftragt hat.

    Ernsthafte Gespräche mit WGM begannen im September mit dem Ziel, die besten und produktivsten Methoden zu ermitteln, damit das Uranprojekt South Preston auf die wünschenswerteste und schnellstmögliche Weise weiterentwickelt werden kann. Nach einer ersten Überprüfung historischer Explorationsinformationen, die bis in die 1960er-Jahre zurückreichen, bekundete WGM großes Interesse an der Weiterverfolgung des Projekts mit CAT und unterbreitete dem Unternehmen einen Vorschlag, der den Umfang der erforderlichen Arbeiten zur Ermittlung einer Uranmineralisierung umriss, die mit diskordanten Lagerstätten übereinstimmt, deren Existenz im Athabasca-Becken bestätigt wurde. Diese Art von Lagerstätten sind die höchstgradigen bekannten Uranlagerstätten.

    Der größte Teil der Konzession South Preston befindet sich im Süden und damit außerhalb des Gebiets, das derzeit vom Sandstein der Athabasca-Formation bedeckt ist, obwohl die Diskordanz die östlichen Teile des Konzessionsgebietes durchquert. Dieser Rahmen bietet offensichtliche Vorteile hinsichtlich der Sichtbarkeit der Uranmineralisierung im Vergleich zu anderen Gebieten, in denen die potenziellen Uranwirtsgesteine von mehreren hundert Metern Sandstein bedeckt sind. Im westlichen Teil des Konzessionsgebietes sind radiometrische Anomalien bekannt und im östlichen Teil wurde ein kleines historisches Uranvorkommen gemeldet.

    Besonderes Interesse entstand am Konzessionsgebiet South Preston, als CATs Nachbar, Azincourt Energy, eine leitfähige Zone in seinem Konzessionsgebiet East Preston entdeckte, das sich in geringer Entfernung nördlich von CATs Konzessionen befindet. Azincourts nach Südsüdwest verlaufende Zonen ragen direkt in CATs Explorationskonzession.

    Über WGM

    WGM wurde 1962 gegründet und ist Kanadas ältestes unabhängiges Beratungsunternehmen für Geologie und Bergbau, das der globalen Rohstoffindustrie professionelle Dienstleistungen auf höchstem Niveau bietet. Die professionellen Mitarbeiter und Partner verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in Bereichen, die von der Basisexploration – Design, Management und Implementierung – bis hin zur Minenplanung, einschließlich Aufbereitungs- und Gewinnungsoptionen, reichen. Dank des Fachwissens und der Explorationsarbeiten von WGM konnten bedeutende Mineralentdeckungen und neue Minen entwickelt werden, insbesondere die Eisenlagerstätten Mary River auf Baffin Island und Asbestos Hill in Quebec sowie die Silber-Gold-Zink-Mine Greens Greek und die Goldmine Pogo, beide in Alaska. Nach Angaben von Cominco, dem Eigentümer der massiven Zinkmine Red Dog, spielte WGM eine wichtige Rolle bei der Anerkennung dieser Mine als vorrangiges Explorationsziel.

    Das Projekt wird von Al Workman, P.Geo, SEG, F.AusIMM, leitender Geologe und Vice President von WGM, geleitet. Herr Workmans Erfahrung umfasst 6 Jahre als Explorationsgeologe bei Gulf Minerals Canada Ltd., das Unternehmen, dessen bahnbrechende Entdeckung von Rabbit Lake die Existenz diskordanter Uranlagerstätten im Athabasca-Becken nachgewiesen hat. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit im östlichen Athabasca-Becken verfügt er über bedeutende zusätzliche Uranexplorationserfahrung.

    Über CAT Strategic Metals Corporation:

    Das Leitprinzip und die Unternehmensstrategie von CAT Strategic Metals besteht darin, Konzessionsbeteiligungen in Rohstoffregionen mit nachweislich erstklassigem Potenzial, vor allem in Bezug auf Gold und Kupfer, zu lokalisieren, zu erwerben und zu erschließen. Neben seinem Uranprojekt South Preston betreibt CAT auch das Projekt Burntland, dessen Fokus vor allem auf der Exploration und Erschließung mehrerer Zielgebiete nordöstlich von Saint Quentin im Bezirk Restigouche in der kanadischen Provinz New Brunswick liegt, und die Konzession Gold Jackpot für strategische Metalle mit mehreren Gold-Silber-, Kupfer- und Tellurzielen im Nordosten von Elko, Nevada, im Gold-Kupfer-Trend Pequop. Die Aktien von CAT werden an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsenkürzel CAT und an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 8CH gehandelt.

    FÜR DAS BOARD

    Robert Rosner
    Chairman, President & CEO

    Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auf SEDAR unter www.SEDAR.com oder auf der Website des Unternehmens, www.catstrategic.com, bzw. über das Unternehmen direkt unter der Rufnummer (604) 674-3145.

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Zustände und sind daher inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen abweichen, die derzeit von solchen Aussagen erwartet werden. Bestimmte Risiken im Rahmen dieser Pressemeldung beinhalten Risiken im Zusammenhang mit der geplanten Produktion, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, seine angestrebten Explorationsrahmen aufgrund regulatorischer, technischer oder wirtschaftlicher Faktoren zu erreichen. Darüber hinaus bestehen Risiken im Zusammenhang mit der Schätzung von Ressourcen und es gibt keine Garantie, dass eine Ressource abgegrenzt oder deren wirtschaftliche Tragfähigkeit nachgewiesen werden kann, was für eine Einstufung als Reserve erforderlich ist. Es kann nicht garantiert werden, dass zusätzliche Explorationsarbeiten zu einer bedeutenden Steigerung der Ressourcenschätzungen führen werden. Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Wir bemühen uns um ein Safe Harbour-Zertifikat.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CAT Strategic Metals Corporation
    Robert Rosner
    1010 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : robert@catstrategic.com

    Pressekontakt:

    CAT Strategic Metals Corporation
    Robert Rosner
    1010 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : robert@catstrategic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    CAT Strategic Metals beendet Diamantbohrprogramm auf dem Projekt Burntland und stellt ein Unternehmensupdate zur Goldkonzession Rimrock und zum Uranprojekt South Preston in Kanadas produktivem Athabasca-Becken bereit

    auf Imagewerbung publiziert am 4. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 88960