• Caledonia Mining Corporation Plc.: Update der Währungssituation in Simbabwe (NYSE AMERICAN: CMCL; AIM: CMCL; TSX: CAL)

    St. Helier, 6. November 2018 – Caledonia (www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298338) beobachtet jüngste Medienberichte, die sich auf bestimmte simbawische Goldbergbaugesellschaften beziehen, die die Produktion aus Mangel an Devisen zum Erwerb wichtiger Materialien eingestellt haben. Caledonia bestätigt, dass obwohl die Verfügbarkeit von Devisen in Simbabwe in den letzten Wochen anscheinend abnahm, die Produktion in der Mine Blanket ohne Unterbrechung fortgesetzt wurde. Die Währungssituation in Simbabwe erhält die höchste Aufmerksamkeit von den Währungs- und Regierungsbehörden, mit denen Caledonia auf regelmäßiger und kontinuierlicher Basis aktiv und konstruktiv zusammenarbeitet.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Caledonia Mining Corporation Plc
    Mark Learmonth
    Maurice Mason-
    Tel: +44 1534 679 800
    Tel: +44 759 078 1139

    WH Ireland
    Adrian Hadden/Jessica Cave/
    James Sinclair-Ford-
    Tel: +44 20 7220 1751

    Blytheweigh
    Tim Blythe/Camilla Horsfall/Megan Ray

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger –
    Tel: +44 207 138 3204

    www.resource-capital.ch
    info@resource-capital.ch

    Hinweis: Diese Mitteilung enthält Insider-Informationen, die gemäß der Marktmissbrauchsbestimmungen (EU) Nr. 596/2014 offengelegt werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Caledonia Mining Corporation
    Jochen Staiger
    3rd Floor, Weighbridge House
    JE2 3NF St Helier, Jersey
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe („Blanket“).

    Pressekontakt:

    Caledonia Mining Corporation
    Jochen Staiger
    3rd Floor, Weighbridge House
    JE2 3NF St Helier, Jersey

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Caledonia Mining Corporation Plc.: Update der Währungssituation in Simbabwe (NYSE AMERICAN: CMCL; AIM: CMCL; TSX: CAL)

    auf Imagewerbung publiziert am 6. November 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 57988