• Modernisieren und Energienutzung optimieren

    Bei der Renovierung eines Gebäudes sollte heutzutage auch die Elektroinstallation modernisiert werden. Die steigende Verbreitung intelligenter Stromnetze, sogenannter Smart Grids, die zu einer effizienteren und bedarfsgerechteren Energieverteilung in Arealen, Stadtteilen oder Gemeinden beitragen, verlangt auch von den einzelnen Immobilien die Fähigkeit zu bidirektionalem Lastmanagement. Wichtig ist dabei, dass Stromflüsse digital gesteuert und gemessen werden können. Mit entsprechenden Lösungen wie beispielsweise den Powertags und den Energiemanagementkomponenten von Schneider Electric sowie Smart Metern wird dies ermöglicht. Diese Bauteile sind meist ohne Probleme auch in ältere Gebäude integrierbar.

    Energie selbst erzeugen und speichern

    Ebenfalls eine Überlegung wert ist die Installation einer Photovoltaik- oder Windkraftanlage. Denn in den smarten Städten der Zukunft wird der Strom idealerweise dezentral erzeugt und durch intelligentes Lastmanagement optimal verteilt. Dies funktioniert natürlich umso besser, je mehr Gebäude mit eigener Stromerzeugung und bidirektionalem Lastmanagement ausgestattet sind.
    Schließlich lassen sich auch Elektrofahrzeuge noch sehr gut in dieses Konzept integrieren. Sie hängen in der Regel mindestens in der Nacht an einer Wallbox oder Ladesäule und können nicht nur mit der im Gebäude erzeugten Energie geladen werden, sondern diese auch als Stromspeicher aufnehmen und bei Engpässen wieder bereitstellen. Auch für diesen Anwendungsfall hat Schneider Electric intelligente Lösungen entwickelt.

    Mehr dazu erfahren Sie im Video-Interview mit Markus Hettig, Vice President Building Business DACH bei Schneider Electric: https://youtu.be/gXbgb-NoiIA

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bereit für Smart Grids: Renovieren für die Energieversorgung der Zukunft

    auf Imagewerbung publiziert am 10. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 75566