• Highlights

    – Der renommierte Bergbauexperte Martin Rowley führt eine Investitionsrunde in Höhe von 20.000.000 USD für Atlas Lithium an.

    – Herr Rowley ist ein Pionier der modernen Lithiumindustrie und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Gründer, Finanzier und äußerst erfolgreicher Bergbauunternehmer.

    – Herr Rowley hat die seltene Ehre, zwei renommierte Multimilliarden-Dollar-Unternehmen gegründet und aufgebaut zu haben, eines im Lithiumbereich (Allkem) und das andere im Kupferbereich (First Quantum Minerals).

    Boca Raton, Florida – 8. November 2023 / IRW-Press / – Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) (Atlas Lithium oder das Unternehmen), ein führendes Lithiumexplorations- und -erschließungsunternehmen, freut sich, die Unterzeichnung einer Vereinbarung über eine bedeutende strategische Kapitalerhöhung in Höhe von 20.000.000 USD durch auf Lithium spezialisierte Investoren bekannt zu geben, die von Martin Rowley, dem ehemaligen Chairman des Lithiumunternehmens Allkem Ltd. und leitenden Berater von Atlas Lithium, koordiniert wurde. Herr Rowley war 1996 Mitbegründer von First Quantum Minerals Ltd, einem der größten Kupferunternehmen der Welt. Im Jahr 2009 erkannte er das Potenzial von Lithium und wurde Chairman von Lithium One Inc. und nach der Fusion mit Lithium One Chairman von Galaxy Resources Ltd. Herr Rowley sorgte bei Galaxy für ein erhebliches Wachstum, das schließlich in der Fusion mit Orocobre Ltd. im Jahr 2021 gipfelte, aus der der globale Lithiumproduzent Allkem Ltd. hervorging. Im November 2022 trat er als Chairman von Allkem zurück.

    Atlas Lithium wurde eine unbesicherte Wandelanleihe in Höhe von 20.000.000 USD mit einer Laufzeit von drei Jahren unter der Führung von Herrn Rowley und anderen erfahrenen Lithiuminvestoren angeboten (die Investition) und hat eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Die Investition ist mit einem Kupon von 6,5 % p.a. ausgestattet, kann zu einem Preis von 28,225 USD pro Aktie in Stammaktien umgewandelt werden (ein Aufschlag von 25 % auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der drei Handelstage vor Unterzeichnung der Investitionsvereinbarung) und kann vom Unternehmen unter bestimmten Umständen nach einem Jahr zurückgezahlt werden. Einzelheiten der Investition sind dem Formular 8-K zu entnehmen, das das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat.

    Marc Fogassa, Chairman und CEO des Unternehmens, sagte: Im aktuellen Umfeld, in dem US-Staatsanleihen eine Rendite von fast 5 % erzielen, ist die Tatsache, dass Atlas Lithium neues Kapital zu 6,5 % aufnehmen konnte, ein starkes Ergebnis und ein Zeichen für das Interesse der Investoren. Zudem liegt der Wandlungspreis deutlich über dem aktuellen Aktienkurs (25 %). Der größte Vorteil ist jedoch, dass wir die Expertise erfahrener Lithium-Investoren, darunter Martin Rowley, für unsere Strategie nutzen können.

    Martin Rowley fügte hinzu: Atlas Lithium verfügt über eine hervorragende Vermögensbasis und ein engagiertes und leistungsfähiges Team, das sich durch eine starke Kultur der Zusammenarbeit auszeichnet. Dank der starken Unterstützung der lokalen Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, wird diese zusätzliche Finanzierung es dem Unternehmen ermöglichen, die Entwicklung seines Neves-Projekts im brasilianischen Lithium Valley zügig voranzutreiben. Ich freue mich, mein Engagement bei Atlas Lithium zu verstärken und meine eigenen Ressourcen einzubringen, um das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben und dazu beizutragen, das unbestreitbare Potenzial der Lithiumvorkommen des Unternehmens zu erschließen.

    Über Atlas Lithium Corporation

    Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) richtet sein Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung und Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Hartgestein-Lithiumprojekts im brasilianischen Lithium Valley, einem bekannten Lithiumgebiet im Bundesstaat Minas Gerais. Darüber hinaus besitzt Atlas Lithium eine 100-%-Eigentümerschaft an Mineralrechten für andere Batterie- und kritische Metalle wie Nickel, Seltene Erden, Titan und Graphit. Das Unternehmen besitzt auch Aktienbeteiligungen an Apollo Resources Corp. (Privatunternehmen; Eisen) und Jupiter Gold Corp. (OTCQB: JUPGF) (Gold und Quarzit).

    Investor Relations:
    Michael Kim oder Brooks Hamilton
    MZ Group – MZ North America
    +1 (949) 546-6326
    ATLX@mzgroup.us
    www.atlas-lithium.com/
    @Atlas_Lithium

    Safe Harbor-Zertifizierung

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Plänen, Schätzungen und Prognosen von Atlas Lithium und seinen Tochtergesellschaften und unterliegen inhärenten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Aussagen gehören unter anderem solche, die sich auf das Wachstum von Märkten und Industriesegmenten sowie auf die Nachfrage und Akzeptanz neuer und bestehender Produkte beziehen; Prognosen zu Produktion, Reserven, Umsatz, Gewinn, Einnahmen, Gewinnspannen oder anderen finanziellen Posten; Aussagen zu den Plänen, Strategien und Zielen des Managements für zukünftige Operationen; Aussagen zu zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen oder Leistungen; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit in Brasilien sowie alle Annahmen, Erwartungen, Vorhersagen, Absichten oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Daher sollten Sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Unter anderem können die folgenden Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen: Ergebnisse der laufenden geotechnischen Analyse von Projekten; Geschäftsbedingungen in Brasilien; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, geopolitische Ereignisse und regulatorische Änderungen; Verfügbarkeit von Kapital; die Fähigkeit von Atlas Lithium, seine Wettbewerbsposition aufrechtzuerhalten; manipulative Versuche von Leerverkäufern, unseren Aktienkurs zu drücken; und die Abhängigkeit von der Unternehmensleitung.

    Weitere Risiken im Zusammenhang mit dem Unternehmen und seinen Tochtergesellschaften werden im Abschnitt Risk Factors im Jahresbericht des Unternehmens und in Formblatt 10-Q, das am 20. Oktober 2023 bei der SEC eingereicht wurde, ausführlicher erläutert. Bitte beachten Sie auch die anderen Einreichungen des Unternehmens bei der SEC, die alle unter www.sec.gov verfügbar sind. Darüber hinaus stellen alle zukunftsgerichteten Aussagen nur die Ansichten des Unternehmens zum heutigen Tag dar und sollten nicht als Ausdruck seiner Ansichten zu einem späteren Zeitpunkt betrachtet werden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Atlas Lithium Corporation
    Michael Kim
    1200 N Federal Hwy, Suite 200
    FL 33432 Boca Raton
    USA

    email : atlx@mzgroup.us

    Pressekontakt:

    Atlas Lithium Corporation
    Michael Kim
    1200 N Federal Hwy, Suite 200
    FL 33432 Boca Raton

    email : atlx@mzgroup.us


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Atlas Lithium sichert sich eine Investition von 20.000.000 USD von Lithium-Investoren, darunter Lead Advisor Martin Rowley

    auf Imagewerbung publiziert am 8. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 134 x angesehen • ID-Nr. 101995