• 18. Mai 2021 – Surrey, BC – American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Korean Intellectual Property Office (KIPO) das Patent Nr. 10-2246670 für das Recycling von Lithium-Ionen-Batteriekathoden des Unternehmens (RecycLiCo) erteilt hat, was eine weitere Stärkung der internationalen Position von American Manganese im Bereich des geistigen Eigentums als Unternehmen mit einem fortschrittlichen Recyclingverfahren bedeutet. Südkorea ist für seine Innovation und Entwicklung in allen Bereichen der Lithium-Ionen-Batterie-Industrie, wie der Herstellung von Batterien, Kathodenmaterialien, Anodenmaterialien, Elektrolyten und Separatoren, bekannt.

    Wir freuen uns sehr, dass wir ein koreanisches Patent erhalten haben, da es meiner Meinung nach eine bedeutende Anerkennung unserer Forschungs- und Entwicklungsstrategien darstellt, sagte Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese. Wir sind weiterhin führend bei der Recycling-Innovation und benchmarken die Extraktionseffizienz und das Qualitätspotenzial unseres hydrometallurgischen Prozesses.

    Die Erteilung des koreanischen Patents bestätigt, dass die Recycling-Forschung von American Manganese sowohl neuartig als auch innovativ ist, was wichtige Aspekte umfasst wie:

    – Behandlung mehrerer Kathodenchemikalien wie Lithium-Kobaltoxid (LCO), Lithium-Nickel-Mangan-Kobaltoxid (NMC) und Lithium-Nickel-Kobalt-Aluminiumoxid (NCA).
    – Methoden zur 100%igen Extraktion von Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminium für alle getesteten Kathodenchemikalien.
    – Methode zur 100%igen Lithiumextraktion durch einen neuartigen Locked-Cycle-Prozess.

    Die rasch steigende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere für Elektrofahrzeuge, ist mit einer zunehmenden Sorge um Lithium-Ionen-Batterieabfälle und die kritische Materiallieferkette verbunden. Bestehende Recyclingprozesse hängen von komplexen und kostspieligen Verarbeitungsschritten ab, die schädliche Emissionen, Abwasser und schlechte Materialgewinnungsraten verursachen können, die eine weitere Verarbeitung und Raffination durch Dritte erfordern, bevor sie zu Lithium-Ionen-Batteriekathoden verarbeitet werden können. Das patentierte RecycLiCo-Verfahren wurde mit dem Ziel entwickelt, eine vollständig kreisförmige Lieferkette für Batterien zu schaffen, indem bis zu 100 % des Kathodenmaterials recycelt und neue Kathodenmaterialien regeneriert werden, die direkt in die Neufertigung von Batteriekathoden integriert werden können – und das alles mit minimalen Verarbeitungsschritten.

    Das erteilte KIPO-Patent, das US-Patent der Nr. 10246343, das US-Patent der Nr. 10308523 und die Patentanmeldungen der nationalen Phase in China, Japan, Europa, Australien, Indien und Kanada stärken das Patentportfolio von American Manganese in Bezug auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batteriekathoden erheblich. Darüber hinaus hält AMY Patente in den USA, Südafrika, China und Kanada in Bezug auf die Mangan-Verarbeitung.

    Um mehr über Patentgesetze weltweit zu erfahren und warum es wichtig ist, geistiges Eigentum zu schützen, klicken Sie bitte hier (saylordotorg.github.io/text_international-business/s17-02-intellectual-property-rights-a.html).

    Über American Manganese Inc.

    American Manganese Inc. ist ein Produzent kritischer Metalle mit einem Fokus auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit dem patentierten RecycLiCo-Verfahren. Das patentierte RecycLiCo-Verfahren wurde entwickelt, um eine umweltfreundliche Lösung mit geschlossenem Kreislauf für das Recycling von Kathodenmaterial zu bieten, das in Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt wird. Das Recyclingverfahren bietet hohe Extraktion und Reinheit der Kathodenmetalle wie Lithium, Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminiumoxid. Das RecycLiCo-Verfahren wurde mit dem Ziel entwickelt, recycelte Batterieprodukte herzustellen, die mit minimalen Verarbeitungsschritten nahtlos und direkt in die Wiederaufbereitung von Batterienkathoden integriert werden können.

    Für das Management von
    AMERICAN MANGANESE INC.

    Larry W. Reaugh
    President und Chief Executive Officer
    Telefon: 778 574 4444
    E-Mail: lreaugh@amymn.com
    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    American Manganese erhält koreanisches Patent für Recyclingverfahren von Lithium-Ionen-Batteriekathoden

    auf Imagewerbung publiziert am 18. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen • ID-Nr. 80260