• NICHT FÜR DIE VERBREITUNG AN UND DIE VERÖFFENTLICHUNG IN NACHRICHTENDIENSTEN DER USA

    Vancouver (British Columbia), 25. Januar 2021. Alpha Lithium Corporation (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62) (Alpha oder das Unternehmen), der alleinige Eigentümer eines der letzten großen, unerschlossenen Salare im argentinischen Lithiumdreieck, freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen mit einem Zeichnerkonsortium unter der gemeinsamen Leitung von Echelon Wealth Partners Inc. und Leede Jones Gable Inc. (die Zeichner) unterzeichnet hat, dem zufolge sich die Zeichner bereit erklärt haben, 12.400.000 Einheiten (die Einheiten) des Bestands des Unternehmens zu einem Preis von 0,81 Dollar pro Einheit (der Emissionspreis) zu erwerben und diese der Öffentlichkeit mittels eines Kurzprospekts anzubieten (das Angebot) (Bruttoeinnahmen in Höhe von insgesamt etwa 10.044.000 Dollar).

    Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Stammaktie) und einem Warrant auf den Kauf einer Stammaktie (jeweils ein Warrant und zusammen die Warrants) bestehen. Jeder Warrant berechtigt seinen Besitzer, innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschlussdatum des Angebots eine Stammaktie zu einem Preis von 1,10 Dollar zu erwerben.

    Das Unternehmen hat den Zeichnern eine Option auf den Erwerb von bis zu weiteren 15 Prozent der Einheiten zum Emissionspreis gewährt. Die Überzuteilungsoption kann ganz oder teilweise ausgeübt werden, um Aktien, Warrants oder Einheiten zu erwerben, was von den Zeichnern durch eine schriftliche Mitteilung an das Unternehmen jederzeit bis zu 30 Tage nach dem Abschlussdatum festgelegt werden kann (die Überzuteilungsoption).

    Das Unternehmen beabsichtigt, die Nettoeinnahmen aus dem Angebot für den Erwerb von Land, für Explorationsausgaben sowie zu allgemeinen Unternehmenszwecken zu verwenden.

    Das Angebot wird (i) mittels eines Kurzprospekts, der in den kanadischen Provinzen British Columbia, Alberta und Ontario eingereicht werden wird, (ii) auf Basis einer Privatplatzierung in den USA gemäß den Ausnahmeregelungen von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der U.S. Securities Act) sowie (iii) außerhalb von Kanada und den USA auf einer Basis durchgeführt werden, die keine Qualifizierung oder Registrierung von Wertpapieren des Unternehmens gemäß in- oder ausländischem Wertpapierrecht erfordert.

    Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act oder dem Wertpapierrecht eines Bundesstaates registriert und dürfen daher nicht in den USA oder an US-Bürger verkauft oder angeboten werden, sofern sie nicht gemäß dem U.S. Securities Act und dem anwendbaren Wertpapierrecht eines Bundesstaates registriert sind oder eine Ausnahme von einer solchen Registrierung vorliegt.

    In Zusammenhang mit dem Angebot erhalten die Zeichner eine Barprovision in Höhe von 7,0 Prozent der Bruttoeinnahmen aus dem Angebot sowie jene Anzahl an nicht übertragbaren Vergütungsoptionen (die Vergütungsoptionen), die 7,0 Prozent der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots verkauften Einheiten entspricht. Jede Vergütungsoption kann innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschlussdatum des Angebots ausgeübt werden, um eine Stammaktie des Unternehmens zu erwerben.

    Das Angebot wird voraussichtlich am oder um den 16. Februar 2021 oder an einem anderen vom Unternehmen und den Zeichnern vereinbarten Datum abgeschlossen und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Wertpapieraufsichtsbehörden und die TSX Venture Exchange.

    IM NAMEN DES BOARD VON ALPHA LITHIUM CORPORATION

    Brad Nichol

    Brad Nichol
    President, CEO und Director

    Weitere Informationen:
    Alpha Lithium Investor Relations
    Tel.: +1 844 592 6337
    info@alphalithium.com

    Über Alpha Lithium (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62)
    Alpha Lithium ist ein wachsendes Team von Branchenexperten und erfahrenen Interessensvertretern, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des Salars Tolillar gerichtet ist. Gemeinsam haben wir eine 100-Prozent-Eigentümerschaft an einem der vielleicht letzten unerschlossenen Lithiumsalare in Argentinien zusammengestellt, der 27.500 Hektar (67.954 Acres) umfasst und im Herzen des bekannten Lithiumdreiecks an Lithiumunternehmen im Wert von mehreren Milliarden Dollar angrenzt. Andere Unternehmen in diesem Gebiet, die nach Lithiumsole suchen oder diese zurzeit produzieren, sind Galaxy Lithium, Livent und POSCO im Salar del Hombre Muerto, Orocobre im Salar Olaroz, Eramine SudAmerica S.A. im Salar de Centenario sowie Gangfeng und Lithium Americas im Salar de Cauchari.

    Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf: alphalithium.com/ und folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in den prognostizierten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Während diese Aussagen die aktuellen Pläne, Projektionen und Absichten des Managements widerspiegeln, unterliegen zukunftsgerichtete Aussagen naturgemäß einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung dieser Informationen verwendeten Annahmen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen angesehen wurden, als ungenau erweisen können. Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme, Produktionsentscheidungen (falls zutreffend), Aktivitäten und die Finanzlage des Unternehmens können erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neue Ereignisse oder Umstände zu berücksichtigen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alpha Lithium Corp.
    Brad Nichol
    Suite 800 – 555 4th Avenue SW
    T2P 3E7 Calgary, AB
    Kanada

    email : info@alphalithium.com

    Pressekontakt:

    Alpha Lithium Corp.
    Brad Nichol
    Suite 800 – 555 4th Avenue SW
    T2P 3E7 Calgary, AB

    email : info@alphalithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alpha Lithium meldet öffentliches Bought Deal-Angebot von 10 Mio. $

    auf Imagewerbung publiziert am 25. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen • ID-Nr. 76686