• Das Meisterunternehmen Fenster Knaut aus Geilenkirchen ist langjähriger Partner von Architekten, Bauherren und Investoren, um durch hochwertige Fenstersysteme Immobilienwerte zu entwickeln.

    BildDie Immobilienbranche boomt, die Preise auch für klassische Wohnbebauung steigen und steigen. Das hat, betonen Experten, insbesondere mit der schon länger anhaltenden Niedrigzinsphase zu tun. Wenn die Sparer für halbwegs sichere Anlagen keine Zinsen mehr bekommen, weichen sie auf Immobilien aus. Doch natürlich wird das irgendwann vorbei sein. Wenn die Zinsen wieder steigen, werden die Immobilienpreise das nicht mehr tun, zumindest nicht mehr mit der Dynamik der vergangenen Jahre.

    „Dann ist die Wertsteigerung einer Wohnung, eines Einfamilien- oder Mehrfamilienhauses, aber auch eines Gewerbeobjekts, kein Selbstläufer mehr. Vielmehr rücken dann wieder verstärkt ,harte Faktoren‘ in den Fokus. Die tatsächliche Substanz eines Hauses spielt dann die herausragende Rolle“, sagt Tischlermeister Stephan Knaut. Er führt gemeinsam mit seiner Frau Meike das Unternehmen Fenster Knaut (www.fenster-knaut.de) in Geilenkirchen seit mittlerweile 15 Jahren und ist in der ganzen Region gefragter Partner von Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und mehr für alle Fragestellungen rund um hochwertige Fenster und Türen.

    Fenster Knaut ist „First Windows Partner Gold Level“ des österreichischen Premium-Herstellers Internorm und vertreibt die europaweit anerkannten Produkte in der Region exklusiv. Internorm bietet Design-Fenster in Kunststoff, in Kunststoff mit Aluminium-Deckschale und aus Holz mit Aluminium-Deckschale an. Ebenso arbeitet das Meisterunternehmen Fenster Knaut mit dem Hersteller Kneer Süd und anderen Partner zusammen. Diese Partner fertigen auf unsere Bestellung hin Fenster und Türen auf individuelles Maß.

    „Fenster und Türen sind ein wichtiger Faktor, um Werte zu erhalten und zu steigern. Zum einen machen sie einen großen Teil der Optik aus, von innen und außen. Sie beeinflussen das Design maßgeblich und können beispielsweise auch dafür sorgen, dass eine Fassade auch ohne komplette Sanierung wieder in einem neuen Licht strahlt“, sagt Meike Knaut. „Zum anderen steigt die Energieeffizienz durch neue Fenster und Türen ganz erheblich. Die Wärme wird viel besser im Haus gehalten, es zieht nicht. Das erhöht den Wohnkomfort und spart Energiekosten. Berechnungen zeigen, dass eine Fenstermodernisierung zu solchen Einsparungen bei den Heizkosten führen kann, dass diese über mehrere Jahre hinweg die Investition komplett ausgleicht.“

    Das sei für Bauherren und Immobilieninvestoren ein wichtiger Punkt. Aber auch etwas anderes spielt eine Rolle. „Neue Fenster und Türen werten ein Objekt derart auf, dass es höhere Verkaufspreise erzielt beziehungsweise die Miete nach oben hin angepasst werden kann. Wer gezielt in diese Modernisierung investiert, zahlt in die Substanz seiner Immobilie ein und wird schnell die Mehrergebnisse spüren“, berichtet Stephan Knaut aus Erfahrung. Immer wieder arbeite sein Meisterunternehmen für Planer und Investoren, die gezielt auf der Suche nach Wertsteigerungspotenzialen seien. „Wir planen dann für dieses durchaus anspruchsvolle Klientel die individuelle Modernisierung beziehungsweise den individuellen Einbau von Fenstern und Türen. Und zwar so, dass die Maßnahme sich perfekt in Architektur, Ausrichtung und Budget einfügt.“

    Das Meisterunternehmen übernimmt für die Kunden auch die gesamte Planung und Abwicklung – völlig autark, aber freilich immer in zeitlicher und fachlicher Abstimmung mit den anderen am Bau beteiligten Gewerken. Das erhöht laut Meike Knaut den Projekterfolg und gibt dem Kunden Sicherheit. „Wir dokumentieren alle Prozessschritte und bleiben eng am Kunden. Aber er muss nicht seine Zeit auf der Baustelle verbringen, da wir uns exakt an den einmal freigegebenen Plan halten. Abweichungen werden immer schnell geklärt.“ Diese effiziente Abwicklung, so die Chefin, komme gerade bei professionellen Auftraggebern sehr gut an.

    Über:

    Fenster Knaut GmbH
    Frau Meike Knaut
    An Fürthenrode 57
    52511 Geilenkirchen
    Deutschland

    fon ..: 02451 4845236
    web ..: http://www.fenster-knaut.de
    email : info@fenster-knaut.de

    Über Fenster Knaut GmbH

    Die Fenster Knaut GmbH aus Geilenkirchen ist führender Ansprechpartner für individuelle und hochwertige Türen und Fenster im gesamten Kreis Heinsberg und dem Raum Aachen. Gegründet vor 15 Jahren, wird der Meisterbetrieb Fenster Knaut heute von Meike und Stephan Knaut geführt. Im Fokus steht die fachgerechte Montage von Fenstern und Türen, die die Voraussetzung für einwandfreies und dauerhaftes Funktionen und eine lange Haltbarkeit ist. Fenster Knaut arbeitet federführend mit den renommierten Unternehmen Internorm, Topic, Kneer Süd und Roma zusammen und steht auf diese Weise für alle Fragestellungen von privaten und gewerblichen Kunden rund um Fenster, Türen, Rollladen und Raffstore zur Verfügung und kann die richtigen Antworten geben. Fenster Knaut ist einer der wenigen „First Windows Partner“ von Internorm, das als Trendsetter der Fenster- und Türenbranche in ganz Europa gilt. Meike und Stephan Knaut und ihr fachkundiges Team beraten Kunden bei Neubauprojekten und Altbaumodernisierungen sowie bei Pflege und Wartung der eigenen Produkte und sorgen so dafür, dass Eigentümer und Bewohner an den eingebauten Produkten größtmögliche Freude haben. Im eigenen Show Room in Geilenkirchen erhalten Kunden in angenehmer Atmosphäre einen Überblick über die Produkte und können sich direkt vor Ort von den Fachleuten beraten lassen. Weitere Informationen unter www.fenster-knaut.de

    Pressekontakt:

    Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
    Herr Dr. Patrick Peters
    Heintgesweg 49
    41239 Mönchengladbach

    fon ..: 01705200599
    web ..: http://www.pp-text.de
    email : info@pp-text.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Imagewerbung.net verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fenstermodernisierung stärkt die Substanz einer Immobilie

    auf Imagewerbung publiziert am 26. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 11 x angesehen • ID-Nr. 45684